Materialkunde

Materialkunde Drucketiketten

Drucketiketten können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Folgende Materialien sind bei Drucketiketten zur Auswahl:

Nylon:

Als Nylon bezeichnet man chemische Fasern aus Polyamiden, besonders für die erste vollsynthetische Faser, eine aus Hexamethylendiamin und Adipinsäure hergestellte Polyamidfaser (PA66) nennt man Nylon.
Die Nylonfaser zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit und Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen aus.

Die Eigenschaften und Vorteile von Nylon zeichnen sich wie folgt aus:

Elastizität und Haltbarkeit sind nur zwei der vielen Vorteile von Nylonstoff. Eigenschaften, die dieses Material außerdem aufweist, sind die Stabilität und Dehnbarkeit der Fasern.
Außerdem kann Nylon Energie besser absorbieren als andere Textilien. Auch bei plötzlich auftretenden starken Lasten erweist sich Nylon als sehr reißfest.
Trotz allem ist Nylon sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit oder gar Nässe. Nylon lässt sich gut bearbeiten, beispielsweise sägen, bohren, fräsen und drehen.
Doch für das Kleben ist Nylon nicht geeignet. Am häufigsten wird Nylon mittels einer chemischen Verbindung miteinander verbunden.

Polyester:

Polyester sind Polymere mit Esterfunktionen in ihrer Hauptkette. Zwar kommen auch in der Natur Polyester vor, doch heute versteht man unter Polyester eher eine große Familie synthetischer Polymere (Kunststoffe), zu denen die viel verwendeten Polycarbonate und vor allem das technisch wichtige, thermoplastische Polyethylenterephthalat gehören.
Die Eigenschaften von Polyester sind vielseitig. Polyester ist pflegeleicht, trocknet schnell und transportiert Feuchtigkeit wohltuend ab.
Polyester kann zudem die Wärme sehr gut speichern und ist weich und hautsympathisch. Die Fasern sind fein und dünn und daher sehr leicht, aber gleichzeitig äußerst strapazierfähig. Polyester besitzt ebenfalls eine hohe Formbeständigkeit und neigt nicht zum Knittern. Außerdem weist der Kunststoff eine hohe Festigkeit und Flexibilität auf und ist somit widerstandsfähig und reißfest.

Baumwolle:

Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Es gibt etwa (20 bis 51 Arten) in den Tropen und Subtropen. Die Eigenschaften und Vorteile von Baumwolle sind:

  • sehr saugfähig
  • im nassen Zustand reißfester als im trockenen
  • hautfreundlich und ohne Kratzen
  • geringes Allergiepotenzial
  • sehr hitzebeständig
  • langlebig und pflegeleicht
  • strapazierfähig und dehnbar
  • Baumwolle gibt es in Weiß gebleicht und in Natur farben

Satin:

Satin bezeichnet nur die Art der Bindung, aber nicht das Material selbst. Abhängig von der Faserart kann der Stoff leichter oder stärker glänzen, sowie fließend dünn oder steif sein.
Das Textil kann aus Seide, Baumwolle, Viskose oder Polyesterbestehen. Die besonderen Satin Eigenschaften und Vorteile sind:

  • schön glänzend
  • wirkt edel
  • pflegeleicht
  • strapazierfähig Digital Drucketiketten: Für unsere Digitalen Drucketiketten verwenden wir ausschließlich Satin, da die Qualität des digitalen Drucks nur auf Satin sicher zu erkennen ist. Da dieser Druck auf Satin ist, ist die Mindestabnahmemenge höher als bei einem normalen Druck.

 

Materialkunde Webetiketten

Für die Herstellung von Webetiketten stehen Materialien und Farben zur Verfügung, die perfekt mit allen anderen Komponenten der Bekleidung harmonieren.

Für gewebte Etiketten in den Qualitäten:

  • Taffet
  • Kettsatin
  • Schusssatin
  • High Definiftion

... stehen folgende Grundqualitäten, die sich mit der Dichte und des verwendeten Materials unterscheiden, zur Verfügung:

  • Standardmaterial: Markenpolyestergarne
  • auf Ihren Wunsch Verarbeitung von Metallfäden und Mischgewebe

Natürlich sind auch weitere Sondermaterialien auf Anfrage erhältlich.

 

Kartonetiketten oder auch Hangtags

Je nach Bedarf und Preisvorstellung bieten wir unterschiedliche Kartonstärken schon ab 100 g/qm bis 350g/qm an.
(Der Standard hier liegt bei 250g/qm.) Unsere Mindestabnahme Menge liegt bei dem Kartonetikett/ Hangtags bei 100 Stück.

  • Kartonetiketten/ Hangtags sind in verschiedenen Qualitäten erhältlich (Papier, Karton, Kunststoff, Textil, Leder und vieles mehr.)
  • Kartonetiketten/ Hangtags sind in unterschiedlichen Formaten und Größen je nach Kundenwusch erhältlich
  • Je nach Wunsch können Sie Ihre Kartonetiketten/ Hangtags Vor- und / oder Rückseite bedrucken (einseitiger Druck/ beidseitiger Druck)
  • Als Aufhänger für Ihr Kartonetiketten/ Hangtags können sie zusätzlich auch einen Faden, Kordel oder Satinbändchen wählen
  • Sie können das Aufhängeband auch mit einer Plombe versehen, egal ob mit oder ohne Logo
  • Kartonetiketten/ Hangtags können auf verschiedene Arten veredelt werden wie z. B. Prägung, Faltung, Schmucksteine, farbige Ösen, farbige Sicherheitsnadeln und vieles mehr.

In den Veredlungsphasen können Sie bestimmen, ob Sie für Ihre Kartonetiketten/ Hangtags folgendes in Anspruch nehmen möchten.

UV Lackierung:
Ist ein hochglänzender, abriebfester Klar Lack, der im Siebdruckverfahren teilweise oder vollständig auf die gewünschte Fläche aufgetragen wird, der Lack wird anschließend mit UV Licht ausgehärtet und getrocknet.

Der Partiell angewendet der UV Lack ist leicht erhaben, randscharf und glänzend. Firmenlogos, Adressen, Bilder und Entwürfe lassen sich so betonen und bilden einen visuellen und zu ertastenden Unterschied zwischen Bedruckstoff und lackierten Bereichen. Mit einer Verknüpfung der Folienkaschierung werden die fühlbaren und glänzenden Eigenschaften des UV Lacks noch einmal hervorgehoben.

Stanzen:
Solch eine Stanzform für Kartonetiketten/ Hangtags kann individuell angepasst werden auf verschiedene Größen und/ oder Formen.

Lassen Sie ein Stanzwerkzeug nach Ihren Vorstellungen fertigen oder Fragen Sie bei uns einfach an welche Formen wir für Sie haben.

Heißfolienprägung:
Veredeln Sie Ihr Kartonetiketten/ Hangtags mit einer von drei wählbaren Effektfolien! Eine Prägung wird mit Druck und Hitze auf das Kartonetikett/ Hangtag übertragen.
Folgende Farbfolien sind hier zur Auswahl: Gold-Folie; goldfarben Silber-Folie; silberfarben Laser-Folie;
silberfarben mit Regenbogen-Farbeffekt (je nach Blickwinkel und Lichteinfall) Alle drei Farbfolien sind hochglänzend/reflektierend.

Bei der Konfektionierung Ihrer Kartonetiketten/ Hangtags können Sie entscheiden wie Ihr Kartonetikett/ Hangtags werden soll:

Mit Rillen:
Ist gut geeignet um die Kartonetiketten/ Hangtags leichter falten zu können. 1 Linie – 4 Linie

Perforation:
UV LAckierung Mit einer Perforation ist folgendes gemeint:
Die hauptsächliche Anwendung von Perforierungen ist eine Erleichterung beim Abreißen zum Beispiel von Blattes oder Etiketten im Allgemeinen entlang einer dafür vorgesehenen Stanzlinie. 1 Linie – 4

Linien Ecken abrunden:
Manche mögen ihre Kartonetiketten/ Hangtags eckig und manche auch rund.

Hier können Sie für Ihre Kartonetiketten/ Hangtags auswählen welche Rundung optimal ist
3mm, 5mm, 7mm, oder 9mm

Nummerieren:
Hier können Sie sich entscheiden ob Sie eine Nummerierung Ihrer Kartonetiketten/ Hangtags wünschen.
Wenn ja, können Sie wie folgt wählen:
Kartonetiketten nummerieren mit 1 Zahl – 4 Zahlen

Lochung:
Hier entstehen die Löcher für die Kartonetiketten, damit Sie eine Schnur, ein Band oder eine Kordel durch fädeln können.
Mögliche Größen: 3,0 mm, 4,0 mm, 5,5 mm oder 8,0 mm

Berliner Textil Etiketten GmbH

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Telefon: +49 (0)30 / 792 70 99
E-Mail: info@berlinertextiletiketten.de

Etiketten in bester Qualität

Berliner Textil Etiketten GmbH garantiert Etiketten, in bester Qualität nach Ihren Vorgaben und auch schon ab 100 Stück, selbstverständlich sind unsere Druck- und Webetiketten nach Öko-Tex Standard 100 Klasse 1 gefertigt. Weitere Produkte die Sie bei uns Anfragen können wie Kartonetiketten/ Hang Tags, Folien- und Papier-Haftetiketten, PVC-Etiketten, Kunstleder-, Leder Etiketten. Erfahren Sie mehr...